Theater / Show Empfohlen

Das Gemeindekind

© Alexi Pelekanos


Nur das Grundmotiv von Eschenbachs sozialkritischem Roman (1887) "Das Gemeindekind" ist in Anne Habermehls dichtem Libretto übriggeblieben. Der 15-jährige Pavel (Thiemo Strutzenberger) kommt in eine Pflegefamilie und gerät dort an die coole Tochter des Hauses (Franziska Hackl). Komponist Gerald Resch hat das Singspiel mit Sprechgesang komponiert, jedem der fünf Schauspieler wurde ein Instrument zugeordnet (die Musiker sind Mitglieder des renommierten Ensembles Phace), und das funktioniert ziemlich gut. Ein 70 Minuten kurzes, spröde-poetisches szenisches Konzert.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Anne Habermehl (Libretto) und Gerald Resch (Musik) nach Marie von Ebner-Eschenbach. R: Frey B: Mesnartisch D: Hackl, Horvath, Jung, von Manteuffel, Strutzenberger
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×