Lesung / Literatur

Piotr Paziński: Die Pension

(Martin Pollack präsentiert)

"Als ich vor ziemlich genau fünfzig Jahren zum ersten Mal nach Warschau fuhr, um dort polnische Literatur zu studieren, ahnte ich nicht, dass dieser Entschluss mein weiteres Leben bestimmen würde", schreibt Martin Pollack. "Die polnische Literatur wurde mir zum ständigen Begleiter." Jetzt präsentiert der Autor und Historiker im Polnischen Institut eine Lesereihe, bei der er mit Autoren ins Gespräch kommt. Zum Auftakt begrüßt er Piotr Paziński mit seinem Roman "Die Pension".

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×