Lesung / Literatur

Adolf Holl: Braunau am Ganges

Adolf Holl, geboren 1930 in Wien, wurde 1954 zum Priester geweiht. Sein Buch "Jesus in schlechter Gesellschaft" (1971) brachte ihn in Konflikt mit der katholischen Kirche. 1976 folgte die Suspendierung vom Priesteramt. Er lebt heute als Schriftsteller und freier Publizist. Und er ist bei allem Zweifel ein Glaubender geblieben. Holl feiert am 13. Mai seinen 85. Geburtstag. Lesung und Gespräch.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×