Theater / Show

Das Leben der Bohème

© Bettina Frenzel


Frei nach Aki Kaurismäkis Kultfilm erzählt das Theater zum Fürchten in der Regie von Ellen Schmitty die tragikomische Geschichte vom Leben im Prekariat. Zu lachen haben Möchtegernautor Marcel, Maler Rodolfo, Albaner ohne Aufenthaltsgenehmigung und die schwindsüchtige Mimi nur selten etwas. Fast so selten wie etwas zu essen. Das alles ist rührend in einem vermüllten Pariser Hinterhof angesiedelt, aber nicht ganz glaubwürdig.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
nach Aki Kaurismäki. R: Harder D: Hamele, Hein, Stix, Ströbele, Waldherr, Warme

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×