Tanz / Performance

Swaying

(Jurij Konjar & Michael Turinsky)

© Nada Zgank


Ein Doppelabend im Rahmen von Swaying, einem Tanzprojekt, das von Künstlern mit Behinderung initiiert wurde. Turinsky erkundet in "heteronomous male" auf welchen Achsen er sich als "behinderter Mann und Tänzer bewegt". Konjar geht in "Goldberg variations" der Performance des Begründers der Kontaktimprovaisation Steve Paxton auf den Grund.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Jurij Konjar & Michael Turinsky

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×