Lesung / Literatur

Ulrike Heider: Vögeln ist schön – Die Sexrevolte von 1968 und was von ihr bleibt

Was ist Sexualität? Ist sie gefährlich und schmutzig? Stiftet sie Frieden, oder dient sie der Macht und dem Kampf? Bedarf sie der Freiheit oder des Verbots? Was ist sie für Kinder? In ihrem Buch interpretiert Ulrike Heider verschiedenste Antworten auf solche Fragen im historischen und politischen Zusammenhang. Moderation: Sama Maani.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×