Fotografie

Heimatfotografie in Österreich

Mit einer "politisierten Sicht von Bauern und Skifahrern" präsentiert die Schau Fotografien, Bildbände und Zeitschriften, die seit der Gründung des Ständestaats 1933/34 eine reaktionäre Darstellung vom "Idyll Österreich" vorantrieben. Hart arbeitende Knechte, Trachten, Brauchtum und die alpinen Landschaften waren dabei die beliebtesten Sujets.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Eine politisierte Sicht von Bauern und Skifahrern

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×