Jazz / Crossover

Tomáš Šenkyřík (voc., guit.)

"i vši" 14 vertonte Gedichte von I. M. Jirous. Mitveranstaltet vom Tschechischen Zentrum Wien. "De Brünner – Multiinstrumentalist, Performer (Poetry-Slam-Staatsmeister 2004), Sänger und Soundtrack-Komponist (u. a. zum Film Pouta 2009) ist vorrangig für seine Zusammenarbeit mit der legendären Underground-Band DG 307 und dem Projekt Urband bekannt. Er wurde u. a. im MuseumsQuartier (Ausstellung Membra Disjecta for John Cage) präsentiert und gestaltete mit Sängerin Monika Načeva die erfolgreiche Ballett-Inszenierung Gustav Klimt (Theater F. X. Šalda, Liberec) musikalisch. In Wien steht das mit Cymbelín-Frontman Tomáš Šenkyřík produzierte Album I vši (2014) mit vertonten Gedichten von Ivan Martin Jirous (1944-2011) am Programm.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Marie Puttnerová (voc), Tomáš Hradil (vo,, guit.), Tomáš Vtípil (violin, electronica)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×