Ausstellung

Mara Mattuschka

zeigt in ihrer Schau "Nichts steht zwischen mir und Sokrates" witzige Selbstporträts mit ungewöhnlichen Perspektiven. Als Begleiter treten dabei fünf Möpse auf, die die Künstlerin in der Rolle von "Hamlet" flankieren.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
"Nichts steht zwischen mir und Sokrates"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×