Vortrag / Diskussion

Diversität im Kochtopf

(Diskussion, Verkostung mit Franz-Josef Lackinger, Petra Draxl und Zeinab Soliman)

Moderation: Jan Weinrich, Pressesprecher BFI Wien Sind Nudeln nun chinesisch oder doch italienisch? Stammt das Gulasch aus Ungarn oder der Türkei? Und ist das überhaupt relevant? Die Kulinarik verbindet, bringt zum Lachen und zum Diskutieren und entpuppt sich als großer Hebel in Sachen Integration. Was ein Kochbuch mit Bildung zu tun hat, warum Integration auch durch den Magen geht und wie das Niederschreiben eines Rezepts die Initialzündung für den Spracherwerb sein kann, legt Zeinab Soliman präzise, pragmatisch und mit viel Einfühlungsvermögen dar. Sie gewährt dabei nicht nur Einblick in die Kochtöpfe dieses Planeten sondern erzählt spannende Geschichten über die Personen hinter den Rezeptideen.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Diskussion mit Franz-Josef Lackinger (Geschäftsführer des BFI Wien), Petra Draxl (Geschäftsführerin des AMS Wien), Zeinab Soliman (Germanistin, Trainerin BFI Wien)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige