Jazz / Crossover

Nina Proll

© MacPro Archiv, Günther Egger


Die allseits beliebte Schauspielerin (unter anderem: "Vorstadtweiber") wechselt wieder einmal ins Sängerinnen-Fach und interpretiert Musical-Titel, Kabarettlieder, Schlager und Pop sowie Chansons der 1920er- bis 1950er-Jahre. Helene Fischers "Atemlos" erklingt in einer Swing-Version, und neben Wiener Klassikern wie "Der g'schupfte Ferdl" oder "Der Novak lässt mich nicht verkommen" ist auch Platz für "Ham kummst" von Seiler und Speer. Eine neunköpfige Band unter der Leitung von Christian Frank begleitet sie, ein Tanzensemble ist auch mit dabei.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A) - "Vorstadtlieder"

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige