Klassik / Neue Musik Empfohlen

L'Accademia Giocosa, Anna Prohaska (Sopran)

Die Sopranistin ist auf den großen Opernbühnen wie im Barockgesang zu Hause: "Come in ciel ..." ist der Titel des Programms wie auch einer Arie von Händel. Henry Purcell: Bid the virtues, bid the graces (Come ye Sons of Art. Ode for Queen Mary's Birthday), Agostino Steffani: Spezza amor. Kantate d-moll für Sopran, Oboe, Fagott und Basso continuo, Antonio Vivaldi: Sonata a quattro C-Dur RV 801, Georg Friedrich Händel: Come in ciel benigna stella (Arie der Dafne aus "Apollo e Dafne" HWV 122), Mi palpita il cor. Kantate HWV 132b, Johann Joseph Fux: Sonata a tre K 342, Johann Sebastian Bach: Wenn die Frühlingslüfte streichen (Weichet nur, betrübte Schatten BWV 202), Carl Philipp Emanuel Bach: Pastorale a-moll für Oboe, Fagott und Basso continuo, Georg Philipp Telemann: Ein Jammerton, ein schluchzend Ach. Kantate c-moll TWV1/424 für Sopran, Oboe, Violine und Basso continuo, Reinhard Keiser: Betrübter Geist (Chaconne aus "Hercules und Hebe"), Dietrich Buxtehude: Herr, wenn ich nur dich habe. Kantate Bux WV 39.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Marije Grevink (Violine), Stefan Schilli (Barockoboe), Hanno Simons (Violoncello), Marco Postinghel (Fagott), Ugo Di Giovanni (Theorbe), Peter Kofler (Cembalo, Orgel)
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen
Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Anzeige