Ausstellung

Asyl-Raum

Dieser offene Inforaum thematisiert Österreichs Geschichte als Asylland seit 1945 — von der unmittelbaren Nachkriegszeit über Ungarn und Prag 1968 bis hin zu polnischen Flüchtlingen in den frühen 1980er Jahren und den Bosnien-Flüchtlingen in den 1990er Jahren. Momente großer Solidarität, organisatorischer Bravour, aber auch scharfe Konflikte um die immer wiederkehrende Forderung nach restriktiver Asylpolitik werden hier deutlich.

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Anzeige