Wissenschaft

Privilegierte Migration und Geschlechterverhältnisse?

(Feminismen diskutieren - mit Julia Büchele, Johanna Stadlbauer, Sabine Prokop)

Was bedeutet es für Frauen mit Berufsausbildung und -erfahrung, vorübergehend nicht erwerbstätig zu sein, weil sie ihre Partner für temporäre Auslandsaufenthalte begleiten? Diese Frage beleuchtet eine Studie von Johanna Stadlbauer. Als empirische Beispiele dienen hier zwei sogenannte "Expatriate Spouses", Migrantinnen aus dem Globalen Norden in Uganda und Österreich.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×