Wissenschaft

Wie kam der Großglockner in den neuen Wiener Hauptbahnhof?

(Vortrag Peter Schönlaub, Geologische Bundesanstalt)

Nach der Reise vom Ozeanboden bis ins Hochgebirge sind die Gesteine, aus denen Österreichs höchster Berg besteht, am Wiener Hauptbahnhof angekommen. Ca. 12.000 qm Platten in "Dorfer-" und "Tauerngrün" schmücken den Boden und die Innenwände, ca. 2.500 qm die Stiegen. Es ist ein harmonisches Ineinanderfließen grün-gelber Farbtöne, die diesen Ort zu einer städtischen Wohlfühloase machen.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×