Klassik / Neue Musik

Studierende der MUK – Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien

Mit beeindruckendem Aufgebot widmen sich die jungen MUK-Studierenden einem nicht minder spannendem Thema: "Die Universität. Eine Kampfzone". Zu hören sind Werke von Egon Wellesz ("Studien in Grau" für Klavier op. 106, Oktett op. 67), Karl Weigl (Trio für Klavier, Violine und Violoncello), Alexander Zemlinsky (Humoreske. Schulstück für Bläserquintett (Rondo)).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Zhuang Byron Yue (Klavier), Trio Immersio, Trio 92, Jaume Castells Ascaso (Flöte), Andrea Alejandra Piegaia (Oboe), Elena Biosca Bas (Klarinette), Nikolaus Höckner (Fagott), Birgit Eibisberger (Horn), Nikolaus Löschberger (Horn), Liubov Kalmykova (Violine), Nadezda Kalmykova (Violine), Chia-Chun Hsiao (Viola), Loukia Loulaki (Violoncello), Edoardo Blandamura (Kontrabass)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×