Musiktheater

Eine Nacht in Venedig

Die Handlung der 1883 uraufgeführten Operette von Johann Strauß rankt sich um den Herzog von Urbino, einen weithin bekannten Frauenhelden, und dessen Leibbarbier Caramello, der ihm in allen amourösen Belangen beisteht. Aber auch die Frauen - darunter Caramellos Braut Annina - verfolgen eigene Interessen. Und wie in der "Fledermaus" am Ende die Schuld an den Verwirrungen dem Champagner zugeschrieben wird, so muss in Venedig der Karneval herhalten: "Alle maskiert, alle maskiert, wo Spaß, wo Tollheit und Lust regiert!" Die Inszenierung stammt von Hinrich Horstkotte, der auch auch Bühne und Kostüme machte.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Operette von Johann Strauß. R, B, K: Horstkotte, D: Aichner/Eschwé, S: Leonhartsberger, Rosin, Litschauer, Ritter/Mastalir, Goebl; Montazeri, Hübsch, Kranner/Ernst, Suhrada, Schneider, Martin, Fischerauer

Anzeige

Termine

  • Wien

  • Volksoper
    1090 Wien
    Ö-TICKET
    • Mi., 10. Jan. 2018 19:00 Uhr
    • Mi., 17. Jan. 2018 19:00 Uhr
    • Do., 25. Jan. 2018 19:00 Uhr
    • Di., 30. Jan. 2018 19:00 Uhr
    • Fr., 2. Feb. 2018 19:00 Uhr

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×