Pop/Rock / Elektronik

Protestsongcontest 2016

13. Ausgabe des fröhlichen Wettsingens im Zeichen des zeitgenössischen Protestlieds, erneut moderiert von Michael Ostrowski. In der Jury sitzen diesmal Clara Blume, Olivera Stajic, Elias Hirschl, Martin Blumenau und Peter Paul Skrepek; ins Finale der letzten zehn geschafft haben es Shan Blitzero ("Das gute alte Vorurteil"), Papers Please ("Make Peace not Walls"), Joachim Unger & Chor des IRG Wien ("Wir. Stimmen gengan Kriag"), Bernhard Eder ("Es is zum Rean"), Barefoot Basement meets Tombo ("Right Neider"), Kurt Razelli ("50 Schilling"), Laura Rafetseder ("Beating Hearts"), Holawind ("Oh Johanna"), Sarah Lesch ("Testament") sowie Junk & Mr. 3st ("Train of Hope").

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×