Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Martin Spengler & die foischn Wiener

Wienerlied? Austropop womöglich gar? Der seit rund 20 Jahren in Wien lebende Oberösterreicher Martin Spengler hält den Ball flach. "Ich sehe mich als Singer/Songwriter oder von mir aus Folkmusiker, der halt nicht auf Englisch singt, sondern in der Umgangssprache, die in meinem Fall ein wienerisch-oberösterreichisches Konglomerat ist", erklärte er 2012 anlässlich seines Debüts "Die Liebe, da Dod und de aundan Gfrasta", das ihn mitsamt seiner Band Die foischn Wiener schnell zu einer Fixgröße der Neo-Wienerlied-Szene machte. "Das Wienerlied ist für mich sicher auch eine Aneignung, wie wir uns als Österreicher auch den Blues aneignen. Aber wenn man im Herzen ein Schwarzer sein kann, kann man auch im Herzen ein Wiener sein." Mit dem 2014 erschienenen zweiten Album "Vü föd ned" haben Martin Spengler & die foischn Wiener ihre Herzenswiener-Geschichte ansprechend fortgeschrieben.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A) - "Wien.Musik im Wimberger"
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×