Lesung / Literatur

Roland Girtler: Farbenstudenten zwischen Weltbürgertum und Antisemitismus

(Buchpräsentation)

In seinem jüngsten Buch arbeitet Roland Girtler heraus, dass antisemitische Tendenzen, die sich insbesondere ab den 1870er Jahren in Burschenschaften zeigten, den alten Ideen der frühen Burschenschaft widersprechen. Ebenfalls im Fokus des Autors sind jüdische Burschenschafter wie Theodor Herzl, Franz Boas, Egon Erwin Kisch und Lord George Weidenfeld. Anmeldung erbeten: events@jmw.at

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×