Lesung / Literatur

Carte Blanche - Sind wir noch zu retten?

(Philipp Blom im Gespräch mit Paul Scheffer)

Gastgeber bei „Carte Blanche“ ist der in Wien lebende deutsche Historiker und Schriftsteller Philipp Blom, bekannt vor allem für die Werke „Der taumelnde Kontinent. Europa 1900–1914“ und „Die zerrissenen Jahre. 1918-1938“. Im Februar hat er sich Paul Scheffer eingeladen. Der zählt zu den wichtigsten europäischen Beobachtern der sozialen, politischen und kulturellen Folgen der Migration. Das Gespräch wird die Frage behandeln, welche Folgen die Ankunft von Hunderttausenden von Flüchtlingen für die europäischen Gesellschaften hat. In englischer Sprache.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Philipp Blom im Gespräch mit Paul Scheffer

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×