Klassik / Neue Musik

Jorge Luis Prats (Klavier)

Der 1956 auf Kuba geborene, mittlerweile berühmte Pianist war Schüler bei Rudolf Kehrer am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau, auch bei Paul Badura-Skoda in Wien und bei Magda Tagliaferro, die ihn mit brasilianischer Klaviermusik vertraut machte. Maurice Ravel: Gaspard de la nuit. Drei Gedichte für Klavier nach Aloysius Bertrand, Alexander Skrjabin: 24 Préludes op. 11, Isaac Albéniz: Almería, Málaga, Triana, El polo, Jerez, Lavapiés (aus Iberia-Suite), Franz Liszt: Rhapsodie espagnole S 254.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×