Tanz / Performance

Comma

(Anne Juren)

In früheren Arbeiten wie "Magical" oder "Pornography: A Trying Out" beschäftigte sich die Performerin mit Sexualität und dem pornografischen Blick im Kontext des Theaters. In ihrer neuen Arbeit präsentiert sie dem Publikum nicht mehr ihren Körper, sondern lässt die Zuschauer den eigenen Körper erfahren.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Anne Juren

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×