Wissenschaft

Der Mond - achter Kontinent der Erde

Am 20. Juli 1969 landete Neil Armstrong auf dem Mond, er war der erste Mensch, der einen fremden Himmelskörper betrat. Bis 1972 sollten 11 weitere US-Amerikaner folgen, doch dann wurde es still um unseren Nachbarn im All. Heute, fast 50 Jahre nach Apollo 11, ist der Mond wieder im Fokus des Interesses und Pläne werden geschmiedet um eine permanent bewohnte Mondstation zu konstruieren. Dieser Vortrag setzt sich mit der Frage auseinander WARUM der Mond heute als 8. Kontinent der Erde bezeichnet wird und WIESO dem Mond eine Schlüsselrolle für die Explorationsambitionen der Menschheit zukommt.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×