Vortrag / Diskussion

Digitale Medien im Ausnahmezustand

(Vortrag Roland Schöny)

Während tägliche Abläufe zunehmend von algorithmisch aufgebauter Computerlogik vorbestimmt sind und sich das Regime von Big Data verdichtet, zeigt sich die Überlebens-Notwendigkeit der Internetkommunikation für Menschen auf der Flucht. Wie spiegelt sich dies in der aktuellen Kunst wider?

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Vortrag Roland Schöny, Kulturwissenschaftler und Medientheoretiker, lehrt an der Universität für Angewandte Kunst Sound im Kontext digitaler Kunst

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×