Lokal / Global

Bratfisch / Vucciria

(Doppelkonzert)

In der Besetzung Gitarre/Gesang, Akkordeon, Gitarre/Bass und Violine arrangieren Brafisch das traditionelle Wienerlied mit Hilfe von Bossa Nova, Jazz, Klezmer und Balkanrhythmen neu, leichtes Augenzwinkern inklusive: "Da darf ein Wienerlied wie ein Reggae klingen, da darf auf serbisch gesungen werden und Terzenseligkeit im 7/8 Takt erklingen", vermeldet das Quartett. "Da wird geblödelt und überlegt, mit scharfer Zunge getextet und lustvoll musiziert." Vom Quartett Vucciria eigenständig aufbereitete alte sizilianische Volkslieder sowie mediterran gefärbte Eigenkompositionen.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A/I/F)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×