Theater / Show Empfohlen

Die Blendung

© Anna Stöcher


Eine Dramatisierung von Canettis einzigem Roman. Dabei stellt er am Vorabend des Faschismus die Geistlosigkeit der Masse dem reinen Intellekt gegenüber. Mit zärtlicher Lust am Wahnsinn verortet Regisseurin Margit Mezgolich ihre Adaptierung.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Elias Canetti in einer Bühnenfassung von Margit Mezgolich. D: Braunshör, Claßen, Schubert, Strasser, Veit
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×