Pop/Rock / Elektronik

Wir

"Ballgasse 6", die Abschiedsausstellung von Wolfgang Kos, widmet sich der Geschichte der Galerie Pakesch, die die Wiener Kunstszene der 1980er-Jahre maßgeblich prägte und ihr zu internationaler Beachtung verhalf. Künstler wie Franz West, Heimo Zobernig oder Herbert Brandl hatten dort wichtige Ausstellungen. Zur Finnissage am 14.2. gibt es eine Reihe an Spezialführungen (14 Uhr: Wolfgang Kos, 15 Uhr: der Künstler Otto Zitko, 16 Uhr: Helga Krobath, 17 Uhr: Peter Pakesch); den Schlusspunkt um 18.30 Uhr setzt passenderweise Musik. Unter dem Namen Wir tritt eine Künstlerband auf, die sich aus Mitgliedern von Molto Brutto, Wirr, Dumpf und Rosachrom zusammensetzt, einschlägigen Szenegrößen und -geheimtipps der frühen 1980er-Jahre.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×