Klassik / Neue Musik

Neue Vocalsolisten Stuttgart

© Martin Sigmund


"Mediterrane Stimmen": Ausgangslage für das Projekt der Vocalsolisten ist das Wagnis einer Interpretation des Mittelmeerraumes aus der Sicht von Künstlerinnen und Künstlern, die alle in einem Mittelmeerland beheimatet oder verwurzelt sind: Libanon, Griechenland, Ägypten, Palästina, Israel und jüdische Diaspora, Tunesien ... Das Programm beginnt mit 3 (2015) für sechs Stimmen von Mark Andre, dann folgt Untitled VI für drei Männerstimmen und Klangobjekte der Griechin Marianthi Papalexandri-Alexandri, Dániel Péter Biró: Al Ken Kara, Amr Okba: Faith, Zad Moultaka: Hummus, Samir Odeh-Tamimi: Jarich (Mondgott).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Johanna Zimmer, Susanne Leitz-Lorey ((Sopran), Truike van der Poel (Mezzosopran), Daniel Gloger (Countertenor), Martin Nagy (Tenor), Guillermo Anzorena (Bariton), Andreas Fischer (Bass)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×