Klassik / Neue Musik

Open-Source Orchestra, Bernhard Geigl

Bernhard Geigl stellt in seiner neuesten Arbeit den Musikerinnen und Musikern aus der jungen heimischen Jazz- und Impro-Szene mit der von ihm notierten Musik einen Quellcode zur Verfügung. Dieser dient als Ausgangsmaterial, um gemeinsam verändert, bearbeitet, weiterentwickelt, umerfunden, frei weitergespielt oder auch ganz genau umgesetzt zu werden. "Ob das jetzt nun contemporary jazz oder Neue Musik sein wird? Zeitgenössisch in jedem Fall", heißt es in der Ankündigung.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Bernhard Geigl (Klavier, Synth, Komposition), Christine Gnigler (Blockflöten), Mario Rom (Trompete), Lukas Lauermann (Violoncello), Walter Singer (Kontrabass), Mathias Koch (Schlagzeug), Daniel Lercher (electronics)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×