Klassik / Neue Musik

Webern Wind Quintet

Fünf junge in Wien ausgebildete Bläser verbinden zwei zentrale Stücke der Quintettliteratur für Bläser, darunter Berios "Opus Number Zoo", in dem sich die Musiker nicht nur als Instrumentalisten beweisen müssen, mit zeitgenössischen Werken sowie einer Uraufführung von Wolfram Wagner. Carl August Nielsen: Quintett A-Dur op. 43, Wolfram Wagner: 2. Bläserquintett (Uraufführung), Martin Lichtfuss: Re-Cycle, Henri Tomasi: Cinq Danses profanes et sacrées, Luciano Berio: Opus Number Zoo.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Maria Jauk (Flöte), Julia Zulus (Oboe), Martin Rainer (Klarinette), Johannes Hofbauer (Fagott), Armin Berger (Horn)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×