Lesung / Literatur

Edgar Honetschläger: Ein Kappa geht nach Tokyo

(Buchpräsentation)

© Edgar Honetschläger


Ein Kappa ist ein Wasserelf, den alle Kinder und Erwachsene in Japan kennen und an den sie glauben. Kappas bewohnen fröhlich Teiche und ziehen alle, die böse sind, ins Wasser. In ihrem Kopf befindet sich eine Osara, ein Schälchen, das immer mit Wasser gefüllt sein muss, sonst müssten sie sterben. In Edgar Honetschlägers Buch "Ein Kappa geht nach Tokyo" schafft es einer von ihnen, angespornt von seiner königlichen Karpfenfreundin Koi-tschan, von Kappaland bis nach Tokyo.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige