Lesung / Literatur Empfohlen

Evelyn Schlag: Yemen Café

Jonathan ist Arzt und arbeitet in einem Krankenhaus im Jemen, das Regierungsbeamten und Ausländern vorbehalten ist. Doch selbst hier herrschen zum Teil katastrophale Bedingungen. Auch privat gerät der Mediziner in der von Krieg und Terrorismus gezeichneten Hauptstadt des Jemen in Konflikte zwischen Loyalität und Lüge. In ihrem neuen Roman „Yemen Café“ verwebt Evelyn Schlag politische mit persönlichen Ungewissheiten und existenzielle Fragen mit den aktuellen Entwicklungen in Nahost. Schlag wurde 1952 in Waidhofen an der Ybbs geboren, wo sie auch lebt. Zuletzt erschienen von ihr der Roman „Die große Freiheit des Ferenc Puskás“ und der Gedichtband „verlangsamte raserei“. Einleitung und Autorengespräch: Annalena Stabauer.

Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen
Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Anzeige