Klassik / Neue Musik

Janez Gregoric (Gitarre), Walter Auer (Flöte)

Montevideo – Buenos Aires – Wien: Tribut an den uruguayischen Gitarristen und Komponisten Abel Carlevaro. Als Gründer einer neuen Spielmethode, die den gesamten Körper miteinbezieht, setzte Abel Carlevaro neue Maßstäbe in der Klangästhetik der Konzertgitarre. Gregoric, Carlevaros letzter Gitarrenschüler, hat gemeinsam mit dem Soloflötisten der Wiener Philharmoniker ein Musikprogramm zusammengestellt – mit Werken von Carlevaro und Piazzolla (u.a. die Komposition "Die Geschichte des Tangos") sowie einer Uraufführung von Gregoric˘s "Übergängen" für Flöte und Gitarre.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×