Pop/Rock / Elektronik

Dr. Hanomags 3. Frühling

Wiener Rockband, die bereits seit 1986 besteht, aber nur sporadisch in Erscheinung tritt. Kurz nach der Bandgründung - damals und für lange Zeit noch als "Dr. Hanomags zweiter Frühling" - ist eine Vinylsingle erschienen, in den 90ern gab es eine CD, heuer folgte ein weiteres Album, mit Songs 30 Jahren. "Doktor Hanomag - eine verkrachte Existenz mit ehemals durchaus vorhandenem musikalischen Talent, das durch jahrelangen übertriebenen Alkoholkonsum leider verkümmerte", stellt sich der Kopf der Band vor und singt unter anderem vom nicht zuletzt politisch motivierten Alkoholkonsum: "In meinem schönen Wien, da stinkt es nach Urin / Und mein Wiener Schnitzel schmeckt nach Geschirrspülmittel / Das Glaserl Wein am Tisch, das riecht so stark nach Fisch / Mein goldenes Wiener Herzerl, das flackert wie ein Kerzerl / Die Polizei, die ist nicht lieb und furchtbar braun die Republik / Ich find das Ganze widerlich und deshalb muss ich mich auch: niederkübeln."

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(A)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige