Theater / Show Empfohlen

Diese Mauer fasst sich selbst zusammen und der Stern hat gesprochen, der Stern hat auch was gesagt

Wenn „Warten auf Godot“ eine Schnitzeljagd wäre, sähe diese womöglich so aus. In dieser Uraufführung der Farce der Wiener Autorin Miroslava Svolikova brüsten sich Simon Bauer, Katharina Farnleitner und Steffen Link damit, eine ominöse Ausschreibung gewonnen zu haben. Sebastian Schindegger als geschwätziger Museumsführer und die nicht minder ausschweifend palawernde Putzkraft Dolores Winkler geleiten die drei durch einen frustrierenden Bewerbungsprozess mit Schaumdusche, Pommes-Ess-Challenge und wichtigen Erkenntnissen über Solidarität und Zusammenhalt. Ein wortreiches, witziges, oft auch wirres Stück Postdramatik – die glänzend verhuschten Spieler jedenfalls sichern dem „Stern“ den Empfohlen-Stern.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Miroslava Svolikova. R: Mayr B/K: Flück D: Bauer, Farnleitner, Link, Schindegger, Winkler
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Termine

  • Wien

    • Fr., 1. Dez. 20:00 Uhr
    • Sa., 2. Dez. 20:00 Uhr
    • Do., 4. Jan. 2018 20:00 Uhr
    • Fr., 5. Jan. 2018 20:00 Uhr

Anzeige

Diese Events könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×