Pop/Rock / Elektronik Empfohlen

Sohn

Unter dem Pseudonym Trouble Over Tokyo produzierte der jahrelang in Wien ansässig gewesene Londoner Songwriter und Musiker Christopher Taylor einst weltumarmenden Indiepop mit R'n'B-Anklängen. Mit dem Ende des Projekts legte er auch die Lust am Dickauftragen zu den Akten. Taylor erfand sich als Sohn neu, ersetzte den Maximalismus durch den Minimalismus und eroberte ab Herbst 2012 mit einer Handvoll auf James Blakes Spuren wandelnder Lieder, die reduzierte Elektronik, sanfte Stimme und klassisches Songwriting einten, umgehend die Welt der Blogs, Hipster-Boutiquen und Kuschelecken mit Qualitätsanspruch; Popstars wie Lana Del Rey wurden um Remixe vorstellig. Das Debütalbum "Tremors" kam 2014 heraus, in der Folge ist Taylor nach Los Angeles weitergezogen. Nun hat er mit "Rennen" das zweite Sohn-Album veröffentlicht; der Wientermin ist ausverkauft. Support: William Doyle.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
(GB) - "Live 2017"
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×