Wissenschaft

Narrative von Flucht und Exil

(Vortrag Matthias Schmidt)

Die öffentliche Wahrnehmung von Migrations- und Fluchtbewegungen ist stark davon beeinflusst, wie diese "erzählt", also mit Bedeutung versehen, interpretiert und präsentiert, werden. Im Vortrag werden Ansätze vorgestellt, die es ermöglichen, vorschnelle Vereinfachungen – wie bedrohliche Ströme, Wellen oder gar Tsunamis – zu reflektieren und differenziertere Erzähl- und Denkmuster zu entwerfen.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Vortrag Matthias Schmidt, Literatur- und Kulturwissenschaftler am Institut für Germanistik der Uni Wien

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×