Theater / Show

Medea. Stimmen

Die antike Tragödie der Fremden, die im sie nicht aufnehmen wollenden Griechenland die Machtstrukturen untergräbt, durch die Augen der deutschen Autorin Christa Wolf – und der österreichischen Regisseurin Julia Kneussel. Leider kommt die Inszenierung extrem behäbig daher, man hört kaum ein ehrlich gemeintes Schauspielerwort von der Bühne.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Julia Nina Kneussel und Martina Theissl nach dem Roman von Christa Wolf. R: Kneussel B/K: Stark M: Jaksic D: Grabowski, Hutter, Schmieder, Staduan

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×