Klassik / Neue Musik

Alumni Netzwerk - Konzert in memoriam Christan Landsmann

Auf dem Programm steht ein Juwel der romantischen Kammermusik: Gerhard Schulz, renommierter Violinprofessor an der Wiener Musikhochschule und ehemaliges Mitglied des weltberühmten Alban Berg Quartetts, interpretiert zusammen mit seiner Frau Lilia Schulz-Bayrova und Michael Strasser, Bratschist der Wiener Philharmoniker sowie Till Alexander Körber, Klavierpädagoge an der Bruckneruniversität und Landeskulturpreisträger, das g-Moll Klavierquartett op. 25 von Johannes Brahms. Mit barocken Triosonaten des „Jahresregenten” Georg Philipp Telemann (250. Todestag) sowie Bachs E-Dur Flötensonate versteht sich die dargebotene Barockmusik einerseits als Kontrapunkt und andererseits als „Brückenbau” zur Romantik, die vergangene Epochen reflektiert und widerspiegelt.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Gerhard Schulz (Violine), Michael Strasser (Viola), Lilia Schulz-Bayrova (Violoncello), Till A. Körber (Klavier), Michael Oman (Blockflöte), Wolfgang Heiler (Fagott), Martina Oman (Cembalo)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×