Tanz / Performance

FremdKörper – The social life of strange

© (c) Peter Oroszlany, Till Jasper Krappmann


In der Postmoderne dient die öffentlich geführte Debatte um die Selbstbestimmung der Frau als Symbol der Überlegenheit westlicher Identität. Und wer ist eigentlich die westliche Frau? Die orientalische Frau wird als Marker für kulturelle und nationale Differenz instrumentalisiert. Ein provokativ ernüchterndes Tanzstück über Grenzen, Fremdheit, Überwindung und Reflexion.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Ulduz Ahmadzadeh B: Kroppmann M: Shahyar D: Khodad, Pider, Shahyar

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×