Wissenschaft

Kunst als politisches Feld

(Diskussion mit Helmut Draxler, Ivana Marjanovic, Nora Sternfeld, Oliver Machart)

Künstlerische Praxis erkundet oftmals neue Formen der Analyse politischer und sozialer Zusammenhänge und geht – wie etwa in den Sozialprotesten der Jahre um 2011 – immer wieder Verbindungen mit Praktiken des politischen Aktivismus ein. In der Geschichte sind Kunst und Politik freilich immer schon Verbindungen eingegangen, sofern Kunst zur Legitimation von Herrschaftsformationen – wie etwa der Kirche, des Hofes oder der aufsteigenden Klasse des Bürgertums – diente. Wo sind heute die Verbindungen von Kunst und Politik zu verorten? Und worin besteht gegenwärtig die soziale und politische Funktion des Kunstfelds?

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Paneldiskussion mit Helmut Draxler (Professor für Kunsttheorie, Universität für angewandte Kunst Wien), Ivana Marjanović (Künstlerin, Co-Leiterin WienWoche), Nora Sternfeld (Professorin für Curating and Mediating Art, Aalto University Helsinki und Co-Leiterin /ecm) im Gespräch mit Oliver Marchart (Professor für Politische Theorie, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×