Klassik / Neue Musik

Wiener Klaviertrio

Schubert pur. Franz Schubert: Sonate a-moll D 821 für Violoncello und Klavier "Arpeggione", Fantasie C-Dur D 934 für Violine und Klavier, Klaviertrio B-Dur D 898. Schon um 18.45 spricht der Pianist Stefan Mendl einleitende Worte zu den anschließend aufgeführten Werken.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
David McCarroll (Violine), Matthias Gredler (Violoncello), Stefan Mendl (Klavier)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×