Kabarett Empfohlen

Heute Abend: Lola Blau

© Walter Mussil


Die in Wien lebende jüdische Schauspielerin Tamara Stern in dem legendären musikalischen Solokabarett, das Georg Kreisler für seine Frau Topsy Küppers geschrieben hat. Selber in Jerusalem aufgewachsen, faszinierte Tamara Stern die Geschichte der jüdischen Schauspielerin Lola Blau, die aus ihrer Heimat Wien vor den Nazis flüchten musste. Sie hat die Lola sieben Jahre lang in einer Produktion des Landestheaters Vorarlberg gespielt – für Wien erarbeitet sie das Stück mit Regisseur Ernst Kurt Weigel aus einer neuen Perspektive. „Heute Abend: Lola Blau“, uraufgeführt Ende 1971, erzählt die komisch-tragische Geschichte der jüdischen Sängerin zwischen ihrer erzwungenen Emigration 1938 und der Rückkehr ins Nachkriegs-Wien auf der Suche nach ihrem Liebsten. Komponiert und getextet von Georg Kreisler – diese Autorschaft musste er sich von 1984 bis 1998 (!) gegen seine dritte Ehefrau und erste Interpretin des Ein-Frau-Musicals gerichtlich erstreiten –, birgt die zynische Revue („Frau Schmidt“ etwa verhandelt, erschreckend aktuell, den faschistoiden Kleinbürger) viel aus Kreislers eigenem Erleben. Tamara Stern besticht durch ihre fantastische Stimme.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
von Georg Kreisler. R: Weigel D: Stern Klavier: Gama. Kontrabass: Bucher
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige