Lesung / Literatur

Emmerich Tálos: Der umstrittene Austrofaschismus

Emmerich Tálos hat dazu die bisher umfassendste und fundierteste wissenschaftliche Studie zum Austrofaschismus vorgelegt. Er kommt darin zur Schlussfolgerung, dass das Herrschaftssystem von 1933 bis 1938 als eigenständiges Regime faschistischer Prägung angesehen werden kann und die Kennzeichnung als Austrofaschismus legitim ist. Der Autor im Gespräch mit Hans Hautmann.

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×