Lesung / Literatur Empfohlen

Games und Literatur. Eine transmediale Perspektive

Wie in der Games-Branche hat sich der Vertrieb in der Literatur zunehmend liberalisiert und die Mitglieder beider Branchen, vom Verlag bis zum Buchhändler, vom Konsolenhersteller bis zum Indie-Studio sind auf der Suche. Keynote von Gundolf S. Freyermuth (Direktor Cologne Game Lab). Diskussion mit Cornelia Travnicek (Autorin), Jorghi Poll (Verleger) und Mateusz Gorecki (Game Developer Rarebyte). Moderation Robert Glashüttner (FM4). Anmeldung erbeten: buk@bukwien.com

Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×