Theater / Show Empfohlen

Die Fleischbank

© Bettina Frenzel, Fotografin


Ein Schlag mit dem Hackebeil, und aus war's mit dem braven Briefträger! Noch eine zweite Geldbotenleiche sollte folgen, dann erst wurde die Polizei des mörderischen Fleischhauers habhaft. Das Stück über einen echten Kriminalfall ist vielleicht kein Meisterwerk, aber eine ziemlich schwarze Satire darüber, wie ein an sich braver Fleischer, von vermeintlichen Freunden in Schulden und in den Wahnsinn getrieben, zum Raubmörder werden kann. In der Hauptrolle als g'selchter Killer ist Georg Kusztrich zu sehen, ach was: zu bewundern!

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Ballade von Alfred Paul Schmidt. R: Preissler B: Ganser/Max K: Fitzinger M: Rainer D: Feit, Kinsky, Kusztrich, Reiter, Saginth, Schwarz, Selinger, Wolf
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige