Lesung / Literatur Empfohlen

Zoran Ferić: In der Einsamkeit nahe dem Meer

(Buchpräsentation)

Die Geschichten im neuen Roman von Zoran Ferić handeln von der „Welt der Möwen“. Mit Möwen sind jene dalmatinischen Burschen gemeint, die sich in den 1970ern und 1980ern im Sommer als Frauenverführer versuchten. Es galt, möglichst viele ebenso erlebnishungrige Touristinnen aus Deutschland, Dänemark oder den Niederlanden zu erobern. Obsession, Freud, Jukebox, Tito, Muschis: Offen und bizarr erzählt „In der Einsamkeit nahe dem Meer“ von sexuellem Verlangen und der Verletzlichkeit der Seele. Der 1961 in Zagreb geborene und bis heute dort lebende Ferić ist ein heiterer Melancholiker und ein Meister des schwarzen Humors. Er gilt als vielleicht bedeutendster lebender Autor Kroatiens. Buchpräsentation mit Lesung und Gespräch in Deutsch und Kroatisch. Es moderiert Klaus Detlef Olof, der den Roman ins Deutsche übersetzt hat.

Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Programmredaktion empfohlen

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige