Lokal / Global Empfohlen

Katharina Straßer: "Die fromme Helene"

Foto: Ingo Pertramer

Foto: Ferry Nielsen


Begleitet von Eduard Kutrowatz (Klavier) und Edgar Unterkirchner (Saxofon) singt und rezitiert die Schauspielerin und Sängerin (nicht zuletzt die Eliza in "My fair Lady" in der Volksoper) thematisch zueinander passende Texte von Wilhelm Busch, Joseph Roth und Christine Nöstlinger. "Buschs 'Fromme Helene' ist gar nicht so fromm, der 'Heilige Trinker' von Roth gar nicht so heilig und Nöstlingers 'Oame mauna' sind nicht einmal sehr bedauernswert", heißt es in der Information zum Programm. "Aber alle haben sie eines gemeinsam: Sie stellen Menschen aus Fleisch und Blut dar, mit allem, was sie menschlich und authentisch macht.". Die Musik stammt von Musik von Hugo Wiener, Wolfgang Ambros, Seiler und Speer, Lady Gaga, Amy Winehouse, Béla Bartók, George Gershwin, und es gibt auch "Die Reblaus“ (Karl Föderl/Ernst Marischka) und "Ein Krügerl, ein Glaserl, ein Stamperl“ (Gerhard Bronner/Helmut Qualtinger).

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Eduard Kutrowatz (Klavier), Edgar Unterkirchner (Saxophon)

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige