Lesung / Literatur

Carte Blanche - Die Angstlust und der angebliche Niedergang

(Philipp Blom im Gespräch mit Florian Klenk)

Gastgeber bei „Carte Blanche“ ist der in Wien lebende deutsche Historiker und Schriftsteller Philipp Blom, bekannt vor allem für die Werke „Der taumelnde Kontinent. Europa 1900–1914“ und „Die zerrissenen Jahre. 1918-1938“. Jetzt hat er sich Florian Klenk zu einem Gespräch über Journalismus und Politik eingeladen - und über die Frage, ob Zivilgesellschaften nicht stärker und widerstandsfähiger sind als ihr Ruf.

Zusatzinfo:
Zusatzinfo:
Philipp Blom im Gespräch mit Florian Klenk

Anzeige

Zu diesem Event gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige


×